GoBD

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat am 14. November 2014 die „Grundsätze zur ordnungsgegemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)“ veröffentlicht, welche seit dem 01. Januar 2015 gültig sind. Die neue GoBD ersetzen die bisherigen GoBS aus dem Jahr 1995 und die GDPdU aus dem Jahr 2002.
Ziel der neuen Grundsätze ist, den Rahmen für die Führung und Aufbewahrung von Unterlagen in elektronischer Form dem technischen Fortschritt anzupassen und die Regelungen zum Datenzugriff der Finanzverwaltung darauf auszurichten.

IMG_3645 - sw

 

Wenngleich durch die GoBD keine Änderung der materiellen Rechtslage eingetreten ist, kann sich aus der Auslegung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung durch die Finanzverwaltung  in den GoBD Handlungsbedarf für Steuerpflichtige und Steuerberater ergeben.

Insbesondere der Datenzugriff auf sog. Vor- und Nebensysteme, in denen steuerlich relevante Daten verarbeitet werden (z.B. elektronische Registrierkassen / Warenwirtschaftssysteme) sowie die Dokumentation von Prozessen des Betrieblichen Rechnungswesens durch eine Verfahrensdokumentation sind Bereiche, denen Steuerpflichtige nach Erlass der GoBD erhöhte Aufmerksamkeit widmen sollten.

 

 

Auch der Bundesfinanzhof (BFH) hat sich in seiner jüngeren Rechtsprechung (z.B. Urteile v. 16.12.2014, 18.03. und 25.03.2015) verstärkt mit Aufzeichnungspflichten und Datenzugriffsrechten bei Vor- und Nebensystemen auseinandergesetzt und darin u.a. die Regelungen der GoBD z.T.  ausdrücklich bestätigt.

 

 

In verschiedenen Seminarreihen informieren wir sowohl Steuerberater, als auch Verantwortliche in Unternehmen über die Neuregelungen und den sich ergebenden Handlungsbedarf sowie Lösungsmöglichkeiten im Kontext der GoBD.

 

 

Zudem stellen wir auf dieser Seite weitere Informationen zum Themenfeld GoBD sowie den Themen Kassenführung, Datenzugriff auf Vor- und Nebensysteme und Betriebsprüfung zur Verfügung.

 

 

Darüber hinaus stehen wir selbstverständlich auch für individuelle Beratungen jederzeit zur Verfügung.